Schüler spenden ihre Tornister | Ein Beitrag der Caritas-Konferenz von Sankt Marien

Vor fünf Jahren kam  die damalige Vorsitzende der  Caritas-Konferenz der Pfarrgemeinde St. Marien Wallfahrtskirche die Idee auf, dass  Schüler der 4. Klassen ihre gebrauchten, gut erhaltenen Tornister für Erstklässler spenden können. Die meisten Schüler wünschen sich nämlich beim Übergang in die weiterführende Schule neue, größere Rucksäcke.  Seitdem führt unsere Caritas-Konferenz mithilfe der Schulleitung der Gräfin-Imma-Grundschule  diese Sammelaktion mit Erfolg durch. So auch in diesem Jahr: die Spende von 23 Tornistern der diesjährigen Schüler aus dem 4. Schuljahr wurde in den letzten Schultagen des zu Ende gehenden Schuljahres  übergeben.

Voller Stolz präsentieren die Schüler zusammen mit der Schulleiterin Frau Susanne Luig, der Caritas-Vorsitzenden Frau Dr. Roswitha Abels und dem zukünftigen Pfarrer von St. Marien Pater Elias Blaschek die gesammelten Schultaschen. Die gespendeten Schultaschen wurden der Stadtcaritas Bochum zur Verfügung gestellt. Diese wird die Verteilung an betroffene Familien übernehmen.