Ein kleiner Nachklang zum diesjährigen ökumenischen Martinszug

Der ökumenische Martinszug in diesem Jahr fand am 12. November 2016 statt und kann als durch und durch gelungen gelten! 2 Posaunenchöre spielten an der Dorfkirche und an der Wallfahrtskirche, das Martinsspiel kam zur Geltung, das Martinsfeuer brannte hoch und hell - und jung und alt waren zufrieden! Einen ganz herzlichen Dank an alle, die geholfen haben: Die Posaunenchöre, die Reiterin, die Schauspieler, die Vorleserin, die Herren und Damen am Grill und beim Verkauf, den Familienkreis Franziskus, die Jugend der Gemeinde und auch besonders an Herrn Brilon, der uns seine Fotos zugesandt hat!